Weil das Sparbuch keine Zinsen mehr bring.

Durch die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank haben klassische Bankanlagen wie Sparbücher oder Tagesgeldkonten schon seit einiger Zeit ausgedient. Der fehlende Zins, die Steigerung der Verbraucherpreise (Inflation) und die Erhöhung der Bankgebühren führen dazu, dass das Gesparte mit der Zeit an Wert verliert. Wir beraten Sie gerne zu den unterschiedlichen Möglichkeiten der Geldanlage, auch über die klassischen Anlageformen hinaus.